Vorstand Claus Kühn

Beruflicher Werdegang

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften und anschließendem Referendariat beginnt der berufliche Werdegang als Investment Consultant Private Equity bei der Deutschen Bank. Tätigkeitsschwerpunkte dort sind das Management bestehender Private Equity Investments sowie Auswahl und Konzeption neuer Beteiligungsmög­lichkeiten für Kunden des Private Wealth Management. Der Entwicklung zum Senior Investment Consultant folgen Aufgaben als Geschäftsführer der MIWA Beteiligungsgesellschaft der Deutschen Bank, als Directeur de la Société der luxemburgischen Geminus S.A. und Geminus Bis S.A. Investmentgesellschaften für Kunden des Private Wealth Management, als Deutschland-Repräsentant der internationalen Deutsche Bank Private Equity Group und in verschiedenen Beiräten. Als Leiter Produktmanagement des Frankfurter Asset Managers Altira AG ist er für Strukturierung und Betreuung von Alternativen Investments zuständig, bevor er als Rechtsanwalt der Kanzlei Dörr Kühn Plück beitritt. Dort berät er Family Offices, Asset Manager und vermögende Privatpersonen in Fragen des Bank- und Kapitalmarktrechts, Gesellschaftsrechts und Steuerrechts.

Claus Kühn hat das Studium zum Master of Business Administration an der University of Oxford, England, erfolgreich absolviert.

Im Überblick

– MHC Marble House Capital AG, Hamburg
– Dörr Kühn Plück – Rechtsanwälte & Notare, Wiesbaden
– Altira AG, Frankfurt
– Deutsche Bank Private Equity Group, Zürich
– Geminus Bis S.A., Luxembourg
– Geminus S.A., Luxembourg
– MIWA Beteiligungsgesellschaft mbH, Frankfurt
– Deutsche Bank AG, Frankfurt
– University of Oxford, Oxford
– Justus-Liebig-Universität, Gießen